Wir beobachten das Schweizer Parlament
DE FR

Wer setzt sich im Nationalrat für eine ausgebaute Sozialpolitik ein?

 

Eine ausgebaute Sozialpolitik umfasst u.a. folgende Massnahmen:

  • Erhalt bestehender oder Einführung neuer Sozialleistungen

  • Erhalt oder Ausbau des Zugangs zu bestehenden Leistungen des Sozialstaats

  • Erhalt oder Ausbau bestehender Sozialwerke (z. B. AHV/IV und berufliche Vorsorge)

  • Erhalt oder Verbesserung der sozialen Absicherung (z. B. Krankenvesicherung)

  • Stärkung kollektiver Vorsorgesysteme (resp. Umlageverfahren) gegenüber der privaten, kapitalgedeckten Vorsorge

Zahlen & Fakten

 

Sozialpolitik-Rating pro Ratsmitglied

Pro Ratsmitglied

Eine nicht-kommerzielle-Nutzung dieser Grafik ist gemäss unseren ANB erlaubt. Für kommerzielle Zwecke oder bei Unklarheiten kontaktieren Sie das smartmonitor Team unter info@smartmonitor.ch oder unter 033 534 99 15.

<iframe src="https://www.smartmonitor.ch/f/de/issues/7/people?g1%5Bmode%5D=graph&amp;g1%5Bperiod%5D=last_year" width="100%" height="700" data-smartmonitor-resizer="true"></iframe><script src="https://www.smartmonitor.ch/static/resizer.js" crossorigin="anonymous"></script>
Kopiert!

Wie positionieren sich die Ratsmitglieder zur ausgebauten Sozialpolitik?
Jeder Punkt stellt ein Ratsmitglied dar | 100% = ausgebaute Sozialpolitik

Nachname Vorname Partei Kanton Berücksichtigte Abstimmungen Total potenzieller Abstimmungen Ausgebaute Sozialpolitik
1 Alijaj Islam SP ZH 6 6 100,0%
2 Brélaz Daniel GRÜNE VD 8 8 100,0%
3 Brizzi Simona SP AG 6 6 100,0%
4 Candan Hasan SP LU 6 6 100,0%
5 Docourt Martine SP NE 6 6 100,0%
6 Jaccoud Jessica SP VD 6 6 100,0%
7 Revaz Estelle SP GE 6 6 100,0%
8 Reynard Mathias SP VS 5 5 100,0%
9 Rosenwasser Anna SP ZH 6 6 100,0%
10 Roth David SP LU 6 6 100,0%
11 Rumy Farah SP SO 6 6 100,0%
12 Rytz Regula GRÜNE BE 8 8 100,0%
13 Schläfli Nina SP TG 6 6 100,0%
14 Suter Gabriela SP AG 34 34 100,0%
15 Tschopp Jean SP VD 6 6 100,0%
16 Tuosto Brenda SP VD 6 6 100,0%
17 Zryd Andrea SP BE 6 6 100,0%
18 Zybach Ursula SP BE 6 6 100,0%
19 Friedl Claudia SP SG 35 36 97,2%
20 Pult Jon SP GR 35 36 97,2%
21 Seiler Graf Priska SP ZH 35 36 97,2%
22 Storni Bruno SP TI 35 36 97,2%
23 Andrey Gerhard GRÜNE FR 34 35 97,1%
24 Brenzikofer Florence GRÜNE BL 34 35 97,1%
25 Crottaz Brigitte SP VD 34 35 97,1%
26 Dandrès Christian SP GE 34 35 97,1%
27 Fivaz Fabien GRÜNE NE 34 35 97,1%
28 Gysin Greta GRÜNE TI 34 35 97,1%
29 Molina Fabian SP ZH 34 35 97,1%
30 Schlatter Marionna GRÜNE ZH 34 35 97,1%
31 Weichelt Manuela GRÜNE ZG 34 35 97,1%
32 Wermuth Cédric SP AG 34 35 97,1%
33 Widmer Céline SP ZH 34 35 97,1%
34 Badertscher Christine GRÜNE BE 33 34 97,0%
35 Baumann Kilian GRÜNE BE 33 34 97,0%
36 Bendahan Samuel SP VD 33 34 97,0%
37 Fehlmann Rielle Laurence SP GE 33 34 97,0%
38 Masshardt Nadine SP BE 33 34 97,0%
39 Michaud Gigon Sophie GRÜNE VD 33 34 97,0%
40 Trede Aline GRÜNE BE 33 34 97,0%
41 Wettstein Felix GRÜNE SO 33 34 97,0%
42 Aebischer Matthias SP BE 32 33 96,9%
43 Marti Min Li SP ZH 32 33 96,9%
44 Nordmann Roger SP VD 32 33 96,9%
45 Piller Carrard Valérie SP FR 32 33 96,9%
46 Amoos Emmanuel SP VS 29 30 96,7%
47 Badran Jacqueline SP ZH 30 31 96,7%
48 Atici Mustafa SP BS 29 30 96,6%
49 Birrer-Heimo Prisca SP LU 29 30 96,6%
50 Fridez Pierre-Alain SP JU 29 30 96,6%
51 Graf-Litscher Edith SP TG 29 30 96,6%
52 Maillard Pierre-Yves SP VD 29 30 96,6%
53 Marra Ada SP VD 29 30 96,6%
54 Meyer Mattea SP ZH 29 30 96,6%
55 Schneider Schüttel Ursula SP FR 29 30 96,6%
56 Egger Kurt GRÜNE TG 28 29 96,5%
57 Locher Benguerel Sandra SP GR 28 29 96,5%
58 Python Valentine GRÜNE VD 28 29 96,5%
59 Roth Franziska SP SO 28 29 96,5%
60 Hurni Baptiste SP NE 27 28 96,4%
61 Pasquier-Eichenberger Isabelle GRÜNE GE 27 28 96,4%
62 Schneider Meret GRÜNE ZH 27 28 96,4%
63 Mahaim Raphaël GRÜNE VD 26 27 96,3%
64 Nussbaumer Eric SP BL 25 26 96,1%
65 Prezioso Batou Stefania EàG GE 24 25 95,9%
66 Imboden Natalie GRÜNE BE 20 21 95,2%
67 Arslan Sibel GRÜNE BS 34 36 94,4%
68 Glättli Balthasar GRÜNE ZH 34 36 94,4%
69 Klopfenstein Broggini Delphine GRÜNE GE 34 36 94,4%
70 Töngi Michael GRÜNE LU 34 36 94,4%
71 Walder Nicolas GRÜNE GE 34 36 94,4%
72 Porchet Léonore GRÜNE VD 33 35 94,3%
73 Clivaz Christophe GRÜNE VS 33 35 94,2%
74 Funiciello Tamara SP BE 33 35 94,2%
75 Munz Martina SP SH 33 35 94,2%
76 Prelicz-Huber Katharina GRÜNE ZH 33 35 94,2%
77 Girod Bastien GRÜNE ZH 32 34 94,0%
78 Marti Samira SP BL 32 34 94,0%
79 Wyss Sarah SP BS 31 33 93,9%
80 Ryser Franziska GRÜNE SG 29 31 93,4%
81 de la Reussille Denis PdA NE 28 30 93,2%
82 Feri Yvonne SP AG 27 29 93,0%
83 Wasserfallen Flavia SP BE 27 29 93,0%
84 Barrile Angelo SP ZH 25 27 92,5%
85 Gysi Barbara SP SG 34 37 91,8%
86 Kälin Irène GRÜNE AG 22 24 91,5%
87 Jost Marc EVP BE 14 18 77,8%
88 Fonio Giorgio Mitte TI 4 6 66,7%
89 Gugger Niklaus-Samuel EVP ZH 23 35 65,2%
90 Chevalley Isabelle glp VD 4 6 63,6%
91 Landolt Martin Mitte GL 16 26 60,8%
92 Studer Lilian EVP AG 18 30 59,3%
93 Bulliard-Marbach Christine Mitte FR 19 32 58,7%
94 Roth Pasquier Marie-France Mitte FR 19 36 52,1%
95 Müller-Altermatt Stefan Mitte SO 17 33 50,8%
96 Lohr Christian Mitte TG 19 37 50,7%
97 Aellen Cyril FDP GE 3 6 50,0%
98 Balmer Bettina FDP ZH 3 6 50,0%
99 Barandun Nicole Mitte ZH 3 6 50,0%
100 Blunschy Dominik Mitte SZ 3 6 50,0%
101 Chappuis Isabelle Mitte VD 3 6 50,0%
102 Gianini Simone FDP TI 3 6 50,0%
103 Gobet Nadine FDP FR 3 6 50,0%
104 Hässig Patrick glp ZH 3 6 50,0%
105 Kaufmann Pius Mitte LU 3 6 50,0%
106 Meier Andreas Mitte AG 9 18 50,0%
107 Nause Reto Mitte BE 3 6 50,0%
108 Theiler Heinz FDP SZ 3 6 50,0%
109 Vietze Kris FDP TG 3 6 50,0%
110 Wismer-Felder Priska Mitte LU 18 37 47,9%
111 Binder-Keller Marianne Mitte AG 15 31 47,5%
112 Kamerzin Sidney Mitte VS 17 36 46,5%
113 Roduit Benjamin Mitte VS 17 36 46,5%
114 Streiff-Feller Marianne EVP BE 8 17 45,5%
115 Stadler Simon Mitte UR 17 37 45,2%
116 Maitre Vincent Mitte GE 16 35 44,9%
117 Bertschy Kathrin glp BE 13 29 44,8%
118 Schneider-Schneiter Elisabeth Mitte BL 15 33 44,6%
119 Romano Marco Mitte TI 14 31 44,3%
120 Fischer Roland glp LU 13 29 43,9%
121 Hess Lorenz Mitte BE 16 36 43,7%
122 Brunner Thomas glp SG 12 27 43,4%
123 Gschwind Jean-Paul Mitte JU 13 30 42,4%
124 Pfister Gerhard Mitte ZG 14 33 42,4%
125 Müller Leo Mitte LU 14 33 41,5%
126 Glanzmann-Hunkeler Ida Mitte LU 13 31 41,0%
127 Mäder Jörg glp ZH 12 29 40,4%
128 Bally Maya Mitte AG 2 5 40,0%
129 Durrer Regina Mitte NW 2 5 40,0%
130 Michel Simon FDP SO 2 5 40,0%
131 Christ Katja glp BS 15 37 39,7%
132 Gredig Corina glp ZH 15 37 39,7%
133 Mettler Melanie glp BE 13 33 39,4%
134 Flach Beat glp AG 14 35 39,1%
135 Moser Tiana Angelina glp ZH 12 30 39,0%
136 Schaffner Barbara glp ZH 14 36 38,9%
137 Bregy Philipp Matthias Mitte VS 14 36 38,0%
138 Paganini Nicolò Mitte SG 14 36 38,0%
139 Rechsteiner Thomas Mitte AI 14 36 38,0%
140 Ritter Markus Mitte SG 13 34 37,3%
141 Grossen Jürg glp BE 11 29 36,8%
142 Matter Michel glp GE 11 29 36,8%
143 Regazzi Fabio Mitte TI 11 29 36,8%
144 Pointet François glp VD 11 30 35,6%
145 Siegenthaler Heinz Mitte BE 11 30 35,6%
146 Candinas Martin Mitte GR 7 20 35,0%
147 Bellaiche Judith glp ZH 10 29 33,3%
148 Fehr Düsel Nina SVP ZH 2 6 33,3%
149 Humbel Ruth Mitte AG 6 17 33,3%
150 Kutter Philipp Mitte ZH 6 18 31,4%
151 Bäumle Martin glp ZH 9 28 30,9%
152 von Falkenstein Patricia FDP BS 9 30 30,0%
153 Ruch Daniel FDP VD 7 25 28,0%
154 Berthoud Alexandre FDP VD 5 18 27,8%
155 Wehrli Laurent FDP VD 9 33 27,7%
156 Gmür Alois Mitte SZ 8 28 27,3%
157 Giacometti Anna FDP GR 9 35 26,1%
158 Walti Beat FDP ZH 9 35 26,1%
159 Schneeberger Daniela FDP BL 10 37 26,0%
160 Weber Céline glp VD 7 27 25,9%
161 Cottier Damien FDP NE 9 36 25,4%
162 de Montmollin Simone FDP GE 9 36 25,4%
163 de Quattro Jacqueline FDP VD 7 29 24,6%
164 Feller Olivier FDP VD 8 33 24,2%
165 Portmann Hans-Peter FDP ZH 8 34 23,9%
166 Nantermod Philippe FDP VS 8 35 23,2%
167 Riniker Maja FDP AG 8 35 23,2%
168 Sauter Regine FDP ZH 8 35 23,2%
169 Vincenz-Stauffacher Susanne FDP SG 8 35 23,2%
170 Bläsi Thomas SVP GE 3 13 23,1%
171 Dobler Marcel FDP SG 8 36 22,5%
172 Jauslin Matthias Samuel FDP AG 8 37 21,9%
173 Gössi Petra FDP SZ 6 29 21,1%
174 Bourgeois Jacques FDP FR 6 29 20,7%
175 Schilliger Peter FDP LU 7 34 20,6%
176 Lüscher Christian FDP GE 6 30 20,3%
177 Silberschmidt Andri FDP ZH 7 35 20,3%
178 Vontobel Erich EDU ZH 1 5 20,0%
179 Fluri Kurt FDP SO 6 31 19,7%
180 Markwalder Christa FDP BE 5 26 19,6%
181 Farinelli Alex FDP TI 6 34 17,9%
182 Cattaneo Rocco FDP TI 5 29 17,5%
183 Amaudruz Céline SVP GE 5 30 16,7%
184 Bürgi Roman SVP SZ 1 6 16,7%
185 Calame Didier SVP NE 1 6 16,7%
186 Eymann Christoph FDP BS 1 6 16,7%
187 Gartmann Walter SVP SG 1 6 16,7%
188 Golay Roger MCG GE 1 6 16,7%
189 Hug Roman SVP GR 1 6 16,7%
190 Knutti Thomas SVP BE 1 6 16,7%
191 Kolly Nicolas SVP FR 1 6 16,7%
192 Pahud Yvan SVP VD 1 6 16,7%
193 Riem Katja SVP BE 1 6 16,7%
194 Riner Christoph SVP AG 1 6 16,7%
195 Stettler Thomas SVP JU 1 6 16,7%
196 Wandfluh Ernst SVP BE 1 6 16,7%
197 Fiala Doris FDP ZH 4 26 15,4%
198 Umbricht Pieren Nadja SVP BE 5 33 15,2%
199 Gutjahr Diana SVP TG 5 35 14,3%
200 Heimgartner Stefanie SVP AG 5 35 14,3%
201 Hurter Thomas SVP SH 5 35 14,3%
202 Quadri Lorenzo Lega TI 5 32 14,3%
203 Addor Jean-Luc SVP VS 5 33 13,8%
204 Rüegger Monika SVP OW 4 31 12,9%
205 Aebi Andreas SVP BE 3 25 12,0%
206 Bircher Martina SVP AG 4 34 11,8%
207 Fischer Benjamin SVP ZH 3 26 11,5%
208 Bühler Manfred SVP BE 2 18 11,1%
209 Ruppen Franz SVP VS 1 5 11,1%
210 von Siebenthal Erich SVP BE 3 28 10,7%
211 Borloz Frédéric FDP VD 1 10 10,0%
212 Geissbühler Andrea Martina SVP BE 3 30 10,0%
213 Götte Michael SVP SG 1 10 10,0%
214 Gafner Andreas EDU BE 3 33 9,1%
215 Nicolet Jacques SVP VD 3 34 8,8%
216 Reimann Lukas SVP SG 3 35 8,6%
217 Egger Mike SVP SG 3 36 8,3%
218 Zuberbühler David SVP AR 3 36 8,3%
219 Glarner Andreas SVP AG 3 37 6,8%
220 Heer Alfred SVP ZH 2 30 6,7%
221 Steinemann Barbara SVP ZH 2 31 6,5%
222 Graber Michael SVP VS 2 32 6,3%
223 Giezendanner Benjamin SVP AG 2 34 5,9%
224 Haab Martin SVP ZH 2 34 5,9%
225 Huber Alois SVP AG 2 34 5,9%
226 Matter Thomas SVP ZH 2 34 5,9%
227 Burgherr Thomas SVP AG 2 35 5,8%
228 Guggisberg Lars SVP BE 2 35 5,7%
229 Imark Christian SVP SO 2 35 5,7%
230 Sollberger Sandra SVP BL 2 35 5,7%
231 Strupler Manuel SVP TG 2 35 5,7%
232 Walliser Bruno SVP ZH 2 35 5,7%
233 Dettling Marcel SVP SZ 2 36 5,6%
234 Hess Erich SVP BE 2 36 5,6%
235 Page Pierre-André SVP FR 2 36 5,6%
236 Tuena Mauro SVP ZH 2 36 5,6%
237 Friedli Esther SVP SG 1 23 4,3%
238 Marchesi Piero SVP TI 2 35 4,3%
239 Grin Jean-Pierre SVP VD 1 24 4,2%
240 Estermann Yvette SVP LU 1 25 4,0%
241 Herzog Verena SVP TG 1 25 4,0%
242 Keller Peter SVP NW 1 28 3,6%
243 Martullo-Blocher Magdalena SVP GR 1 28 3,6%
244 Schläpfer Therese SVP ZH 1 28 3,6%
245 Schwander Pirmin SVP SZ 1 29 3,5%
246 Wobmann Walter SVP SO 1 30 3,3%
247 Rutz Gregor SVP ZH 1 32 3,1%
248 Aeschi Thomas SVP ZG 1 35 2,9%
249 Büchel Roland Rino SVP SG 1 34 2,9%
250 Buffat Michaël SVP VD 1 34 2,9%
251 Grüter Franz SVP LU 1 35 2,9%
252 de Courten Thomas SVP BL 0 32 0,0%
253 Freymond Sylvain SVP VD 0 5 0,0%
254 Hübscher Martin SVP ZH 0 5 0,0%
255 Köppel Roger SVP ZH 0 21 0,0%
256 Moret Isabelle FDP VD 0 7 0,0%
257 Nidegger Yves SVP GE 0 21 0,0%
258 Rösti Albert SVP BE 0 16 0,0%
259 Schmid Pascal SVP TG 0 5 0,0%
260 Schnyder Markus SVP GL 0 5 0,0%
261 Thalmann-Bieri Vroni SVP LU 0 5 0,0%
262 Vogt Hans-Ueli SVP ZH 0 8 0,0%
263 Wyssmann Rémy SVP SO 0 5 0,0%
5 10 15 20 25 30 35 1
0% 10% 20% 30% 40% 50% 60% 70% 80% 90% 100%

 

Sozialpolitik-Rating pro Partei

Bandbreite der Parteien

Eine nicht-kommerzielle-Nutzung dieser Grafik ist gemäss unseren ANB erlaubt. Für kommerzielle Zwecke oder bei Unklarheiten kontaktieren Sie das smartmonitor Team unter info@smartmonitor.ch oder unter 033 534 99 15.

<iframe src="https://www.smartmonitor.ch/f/de/issues/7/parties?g2%5Bmode%5D=graph&amp;g2%5Bperiod%5D=last_year" width="100%" height="700" data-smartmonitor-resizer="true"></iframe><script src="https://www.smartmonitor.ch/static/resizer.js" crossorigin="anonymous"></script>
Kopiert!

Wie positionieren sich die Parteien zur ausgebauten Sozialpolitik? Es wurden nur Parteien mit 3 oder mehr Ratsmitgliedern in der Grafik berücksichtigt.
Wert = Parteidurchschnitt | 100% = ausgebaute Sozialpolitik | Horizontale Linie = Wertespanne innerhalb Partei

Parteien Minimum Durchschnitt Maximum
1 SP 91,8% 97,2% 100,0%
2 GRÜNE 91,5% 95,9% 100,0%
3 EVP 45,5% 61,9% 77,8%
4 Mitte 27,3% 44,6% 66,7%
5 glp 25,9% 40,1% 63,6%
6 FDP 0,0% 26,6% 50,0%
7 SVP 0,0% 8,2% 33,3%
SVP FDP glp Mitte EVP GRÜNE SP
0% 10% 20% 30% 40% 50% 60% 70% 80% 90% 100% spread-chart__line spread-chart__circle 97% spread-chart__line spread-chart__circle 96% spread-chart__line spread-chart__circle 62% spread-chart__line spread-chart__circle 45% spread-chart__line spread-chart__circle 40% spread-chart__line spread-chart__circle 27% spread-chart__line spread-chart__circle 8%

Im Rating berücksichtigte Ratsabstimmungen

Nein 12.03.2024 Ja = höherer Rating-Wert
22.4364. Energiezulage für einkommensschwache Haushalte
28389. 22.4364
31%
0%
69%
Ja 29.02.2024 Ja = höherer Rating-Wert
23.3015. Längeren Spitalaufenthalt der Mutter kurz nach der Geburt beim Mutterschaftsurlaub und bei der Mutterschaftsentschädigung angemessen berücksichtigen
28222.
72%
2%
26%
Nein 27.02.2024 Ja = höherer Rating-Wert
22.4148. Keine reduzierte Sozialhilfe für Flüchtlinge aus der Ukraine und vorläufig Aufgenommene
28118. 22.4148
33%
0%
67%
Ja 14.12.2023 Ja = höherer Rating-Wert
23.3239. AHV-Renten für bedürftige Rentnerinnen und Rentner erhöhen
27887.
90%
10%
0%
Ja 11.12.2023 Ja = höherer Rating-Wert
23.041. Voranschlag 2024 mit integriertem Aufgaben- und Finanzplan 2025-2027
27784. 4 EJPD / 420 Staatssekretariat für Migration A231. 0153 Sozialhilfe Asylsuchende, vorläufig Aufgenommene, Flüchtlinge
66%
0%
34%
Important
Ja 11.12.2023 Nein = höherer Rating-Wert
23.041. Voranschlag 2024 mit integriertem Aufgaben- und Finanzplan 2025-2027
27783. 4 EJPD / 420 Staatssekretariat für Migration A231. 0153 Sozialhilfe Asylsuchende, vorläufig Aufgenommene, Flüchtlinge
67%
1%
33%
Ja 29.09.2023 Nein = höherer Rating-Wert
21.067. Für tiefere Prämien – Kostenbremse im Gesundheitswesen (Kostenbremse-Initiative). Volksinitiative und indirekter Gegenvorschlag (Änderung des Bundesgesetzes über die Krankenversicherung)
27667. Schlussabstimmung
56%
28%
16%
Important
Ja 29.09.2023 Ja = höherer Rating-Wert
21.063. Maximal 10% des Einkommens für die Krankenkassenprämien (Prämien-Entlastungs-Initiative). Volksinitiative und indirekter Gegenvorschlag.
27666. Schlussabstimmung
99%
1%
0%
Ja 26.09.2023 Nein = höherer Rating-Wert
22.484. Kinder vor Armut schützen
27576.
63%
0%
37%
Ja 14.09.2023 Ja = höherer Rating-Wert
21.4209. Obligatorium für eine Krankentaggeldversicherung
27341.
52%
1%
47%
Important
Ja 16.06.2023 Nein = höherer Rating-Wert
22.054. Für eine sichere und nachhaltige Altersvorsorge (Renteninitiative). Volksinitiative
27189. Schlussabstimmung
74%
6%
21%
Nein 13.06.2023 Ja = höherer Rating-Wert
21.3716. Einführung einer obligatorischen Taggeldversicherung bei Erwerbsausfall durch Krankheit oder Unfall für alle Erwerbstätigen
27052.
37%
1%
63%
Ja 05.06.2023 Nein = höherer Rating-Wert
22.472. Fachkräftemangel wirksam bekämpfen
26940.
62%
1%
38%
Ja 17.03.2023 Nein = höherer Rating-Wert
22.043. Für ein besseres Leben im Alter (Initiative für eine 13. AHV-Rente). Volksinitiative
26535. Schlussabstimmung
64%
1%
35%
Ja 01.03.2023 Ja = höherer Rating-Wert
22.3608. Betreuungsentschädigung. Betreuung von schwer kranken Kindern im Spital gewährleisten und die Lücke im Vollzug schliessen
26176.
78%
3%
19%
Important
Ja 01.03.2023 Ja = höherer Rating-Wert
21.403. Überführung der Anstossfinanzierung in eine zeitgemässe Lösung
26169. Gesamtabstimmung über Entwurf 2
54%
3%
44%
Important
Ja 01.03.2023 Nein = höherer Rating-Wert
23.016. AHVG. Änderung (Anpassung der Renten an die Teuerung)
26128. Eintreten
51%
1%
48%
Ja 27.02.2023 Nein = höherer Rating-Wert
20.454. Kinderarmut bekämpfen
26095.
58%
1%
41%
Ja 13.12.2022 Nein = höherer Rating-Wert
21.454. Damit die Anspruchsvoraussetzungen für die Sozialhilfe und die Folgen des Sozialhilfebezugs nicht zusätzlich zur Verarmung beitragen
25967.
56%
3%
42%
Ja 12.12.2022 Ja = höherer Rating-Wert
21.445. Massnahmen gegen die illegale Migration (1/9). Sogenannte Sans-Papiers von der Versicherungspflicht ausnehmen
25943.
71%
0%
29%
Important
Ja 30.09.2022 Ja = höherer Rating-Wert
22.403. Verlängerung der Bundesbeiträge an die familienergänzende Kinderbetreuung bis Ende des Jahres 2024
25686. Schlussabstimmung
78%
3%
19%
Ja 27.09.2022 Ja = höherer Rating-Wert
20.4141. Für eine bessere soziale Absicherung der Selbstständigerwerbenden
25626.
57%
3%
40%
Ja 21.09.2022 Nein = höherer Rating-Wert
20.322. Für die Verlängerung des Kündigungsschutzes nach dem Mutterschaftsurlaub
25518.
64%
0%
36%
Ja 21.09.2022 Ja = höherer Rating-Wert
22.3793. Kaufkraft schützen. Abfederung des Prämienschocks 2023 durch sofortige Erhöhung des Bundesbeitrages an die individuelle Prämienverbilligung
25471.
50%
1%
49%
Important
Ja 21.09.2022 Ja = höherer Rating-Wert
22.3792. Kaufkraft schützen! Sofortiger Teuerungsausgleich bei den AHV-Renten
25470.
52%
1%
48%
Nein 16.06.2022 Ja = höherer Rating-Wert
20.3823. Rahmengesetz für die Existenzsicherung
25248.
36%
0%
64%
Nein 01.06.2022 Ja = höherer Rating-Wert
20.3683. Bedarfsabhängige Kinderzulagen
25010.
35%
1%
65%
Nein 11.05.2022 Ja = höherer Rating-Wert
20.3381. Keine Kinderarmut
24920.
41%
0%
59%
Ja 17.12.2021 Nein = höherer Rating-Wert
19.050. Stabilisierung der AHV (AHV 21)
24418. Schlussabstimmung
65%
1%
35%
Ja 08.12.2021 Nein = höherer Rating-Wert
20.089. BVG-Reform
24283. Gesamtabstimmung
65%
1%
34%
Ja 28.09.2021 Nein = höherer Rating-Wert
20.472. Elternzeit von 14/14 Wochen. Gleiche Chancen im Erwerbsleben
23774.
59%
20%
20%
Ja 09.06.2021 Nein = höherer Rating-Wert
21.3462. Auftrag für die nächste AHV-Reform
23201.
66%
0%
34%
Nein 10.03.2021 Ja = höherer Rating-Wert
19.3190. Rahmengesetz für eine schweizweite familienergänzende Kinderbetreuung zur Vereinbarkeit von Familie und Beruf, zur Gleichstellung von Mann und Frau und zur Chancengerechtigkeit der Kinder
22558.
45%
3%
52%
Ja 16.12.2020 Nein = höherer Rating-Wert
20.074. Eventualverpflichtungen in der Wohnraumförderung 2021-2027. Rahmenkredit
22119. Art. 1
66%
1%
34%
Ja 21.09.2020 Nein = höherer Rating-Wert
19.466. Offensive für die familienexterne Kinderbetreuung jetzt!
21383.
56%
1%
43%
Ja 19.06.2020 Ja = höherer Rating-Wert
19.051. Überbrückungsleistung für ältere Arbeitslose. Bundesgesetz
20752. Schlussabstimmung
65%
3%
32%
Ja 10.12.2019 Ja = höherer Rating-Wert
18.484. Referenzfranchise von 1500 Franken zur Reduktion der Krankenversicherungsprämien
19813.
62%
24%
14%