Wir beobachten das Schweizer Parlament
DE FR

Wer setzt sich im Nationalrat für eine liberale Wirtschaftspolitik ein?

 

Eine liberale Wirtschaftspolitik umfasst u.a. folgende Massnahmen:

  • Verminderung der staatlichen Einflussnahme auf die private wirtschaftliche Tätigkeit

  • Stärkung oder Erhalt der Wirtschaftsfreiheit und des Wettbewerbs auf dem freien Markt (z. B. Deregulierung)

  • Abbau staatlicher Subventionen für einzelne Wirtschaftszweige

  • Privatisierung staatlicher Unternehmehmen

  • Abgabe staatlicher Unternehmensanteile an Privatunternehmehmen

Zahlen & Fakten

 

Wirtschaftspolitik-Rating pro Ratsmitglied

Pro Ratsmitglied

Eine nicht-kommerzielle-Nutzung dieser Grafik ist gemäss unseren ANB erlaubt. Für kommerzielle Zwecke oder bei Unklarheiten kontaktieren Sie das smartmonitor Team unter info@smartmonitor.ch oder unter 033 534 99 15.

<iframe src="https://smartmonitor.ch/f/de/issues/3/people?g1%5Bmode%5D=graph&amp;g1%5Bperiod%5D=last_year" width="100%" height="700" data-smartmonitor-resizer="true"></iframe><script src="https://smartmonitor.ch/static/resizer.js" crossorigin="anonymous"></script>
Kopiert!

Wie positionieren sich die Ratsmitglieder zur liberalen Wirtschaftspolitik?
Jeder Punkt stellt ein Ratsmitglied dar | 100% = liberale Wirtschaftspolitik

Nachname Vorname Partei Kanton Berücksichtigte Abstimmungen Total potenzieller Abstimmungen Liberale Wirtschaftspolitik
1 Berthoud Alexandre FDP VD 7 7 100,0%
2 Walti Beat FDP ZH 33 33 100,0%
3 Jauslin Matthias Samuel FDP AG 35 36 97,2%
4 Sauter Regine FDP ZH 34 35 97,1%
5 Silberschmidt Andri FDP ZH 32 33 97,0%
6 Vincenz-Stauffacher Susanne FDP SG 32 33 97,0%
7 Fiala Doris FDP ZH 31 32 96,9%
8 Schneeberger Daniela FDP BL 34 36 94,4%
9 Wasserfallen Christian FDP BE 34 36 94,4%
10 Dobler Marcel FDP SG 33 35 94,3%
11 Fluri Kurt FDP SO 33 35 94,3%
12 Gössi Petra FDP SZ 31 33 93,9%
13 von Falkenstein Patricia FDP BS 15 16 93,8%
14 Schilliger Peter FDP LU 29 31 93,5%
15 Markwalder Christa FDP BE 25 27 92,6%
16 Borloz Frédéric FDP VD 22 24 91,7%
17 Nantermod Philippe FDP VS 33 36 91,7%
18 Riniker Maja FDP AG 33 36 91,7%
19 de Quattro Jacqueline FDP VD 31 34 91,2%
20 Lüscher Christian FDP GE 31 34 91,2%
21 Cattaneo Rocco FDP TI 29 32 90,6%
22 Eymann Christoph FDP BS 18 20 90,0%
23 Portmann Hans-Peter FDP ZH 27 30 90,0%
24 Cottier Damien FDP NE 31 35 88,6%
25 Giacometti Anna FDP GR 29 33 87,9%
26 Wehrli Laurent FDP VD 31 36 86,1%
27 Bourgeois Jacques FDP FR 30 35 85,7%
28 de Montmollin Simone FDP GE 30 35 85,7%
29 Ruch Daniel FDP VD 6 7 85,7%
30 Feller Olivier FDP VD 29 34 85,3%
31 Hurter Thomas SVP SH 27 32 84,4%
32 Farinelli Alex FDP TI 29 35 82,9%
33 Graber Michael SVP VS 18 22 81,8%
34 Maitre Vincent Mitte GE 22 27 81,5%
35 Hess Erich SVP BE 29 36 80,6%
36 Gutjahr Diana SVP TG 24 30 80,0%
37 Moret Isabelle FDP VD 12 15 80,0%
38 Schneider-Schneiter Elisabeth Mitte BL 22 28 78,6%
39 de Courten Thomas SVP BL 28 36 77,8%
40 Nidegger Yves SVP GE 24 31 77,4%
41 Rutz Gregor SVP ZH 27 35 77,1%
42 Buffat Michaël SVP VD 26 34 76,5%
43 Matter Thomas SVP ZH 26 34 76,5%
44 Bäumle Martin glp ZH 22 29 75,9%
45 Heer Alfred SVP ZH 25 33 75,8%
46 Köppel Roger SVP ZH 25 33 75,8%
47 Martullo-Blocher Magdalena SVP GR 25 33 75,8%
48 Aeschi Thomas SVP ZG 27 36 75,0%
49 Christ Katja glp BS 24 32 75,0%
50 Fischer Benjamin SVP ZH 12 16 75,0%
51 Glarner Andreas SVP AG 27 36 75,0%
52 Grüter Franz SVP LU 27 36 75,0%
53 Haab Martin SVP ZH 24 32 75,0%
54 Page Pierre-André SVP FR 27 36 75,0%
55 Schläpfer Therese SVP ZH 27 36 75,0%
56 Umbricht Pieren Nadja SVP BE 24 32 75,0%
57 Burgherr Thomas SVP AG 26 35 74,3%
58 Friedli Esther SVP SG 26 35 74,3%
59 Imark Christian SVP SO 26 35 74,3%
60 Marchesi Piero SVP TI 26 35 74,3%
61 Sollberger Sandra SVP BL 26 35 74,3%
62 Steinemann Barbara SVP ZH 26 35 74,3%
63 von Siebenthal Erich SVP BE 23 31 74,2%
64 Bircher Martina SVP AG 25 34 73,5%
65 Büchel Roland Rino SVP SG 25 34 73,5%
66 Geissbühler Andrea Martina SVP BE 25 34 73,5%
67 Walliser Bruno SVP ZH 25 34 73,5%
68 Herzog Verena SVP TG 24 33 72,7%
69 Keller Peter SVP NW 24 33 72,7%
70 Paganini Nicolo Mitte SG 24 33 72,7%
71 Rechsteiner Thomas Mitte AI 24 33 72,7%
72 Dettling Marcel SVP SZ 26 36 72,2%
73 Giezendanner Benjamin SVP AG 26 36 72,2%
74 Schwander Pirmin SVP SZ 26 36 72,2%
75 Strupler Manuel SVP TG 26 36 72,2%
76 Tuena Mauro SVP ZH 26 36 72,2%
77 Aebi Andreas SVP BE 18 25 72,0%
78 Estermann Yvette SVP LU 23 32 71,9%
79 Gafner Andreas EDU BE 23 32 71,9%
80 Kutter Philipp Mitte ZH 23 32 71,9%
81 Guggisberg Lars SVP BE 25 35 71,4%
82 Heimgartner Stefanie SVP AG 25 35 71,4%
83 Reimann Lukas SVP SG 25 35 71,4%
84 Rüegger Monika SVP OW 25 35 71,4%
85 Wobmann Walter SVP SO 25 35 71,4%
86 Zuberbühler David SVP AR 25 35 71,4%
87 Egger Mike SVP SG 24 34 70,6%
88 Huber Alois SVP AG 24 34 70,6%
89 Vogt Hans-Ueli SVP ZH 14 20 70,0%
90 Grin Jean-Pierre SVP VD 23 33 69,7%
91 Regazzi Fabio Mitte TI 23 33 69,7%
92 Quadri Lorenzo Lega TI 22 32 68,8%
93 Rösti Albert SVP BE 22 32 68,8%
94 Grossen Jürg glp BE 24 35 68,6%
95 Pointet François glp VD 24 35 68,6%
96 Amaudruz Céline SVP GE 23 34 67,6%
97 Bellaiche Judith glp ZH 18 27 66,7%
98 Ruppen Franz SVP VS 6 9 66,7%
99 Binder-Keller Marianne Mitte AG 23 35 65,7%
100 Nicolet Jacques SVP VD 23 35 65,7%
101 Bregy Philipp Matthias Mitte VS 22 34 64,7%
102 Flach Beat glp AG 20 31 64,5%
103 Glanzmann-Hunkeler Ida Mitte LU 21 33 63,6%
104 Gmür Alois Mitte SZ 22 35 62,9%
105 Mäder Jörg glp ZH 22 35 62,9%
106 Schaffner Barbara glp ZH 22 35 62,9%
107 Addor Jean-Luc SVP VS 20 32 62,5%
108 Bulliard-Marbach Christine Mitte FR 20 32 62,5%
109 Hess Lorenz Mitte BE 20 32 62,5%
110 Mettler Melanie glp BE 20 32 62,5%
111 Candinas Martin Mitte GR 18 29 62,1%
112 Humbel Ruth Mitte AG 21 34 61,8%
113 Müller Leo Mitte LU 21 34 61,8%
114 Roduit Benjamin Mitte VS 21 34 61,8%
115 Gredig Corina glp ZH 20 33 60,6%
116 Gschwind Jean-Paul Mitte JU 20 33 60,6%
117 Moser Tiana Angelina glp ZH 20 33 60,6%
118 Ritter Markus Mitte SG 20 33 60,6%
119 Bertschy Kathrin glp BE 15 25 60,0%
120 Matter Michel glp GE 18 30 60,0%
121 Kamerzin Sidney Mitte VS 20 34 58,8%
122 Chevalley Isabelle glp VD 11 19 57,9%
123 Pfister Gerhard Mitte ZG 16 28 57,1%
124 Fischer Roland glp LU 18 32 56,3%
125 Brunner Thomas glp SG 17 31 54,8%
126 Siegenthaler Heinz Mitte BE 18 33 54,5%
127 Weber Céline glp VD 8 15 53,3%
128 Lohr Christian Mitte TG 18 34 52,9%
129 Romano Marco Mitte TI 18 35 51,4%
130 Müller-Altermatt Stefan Mitte SO 14 28 50,0%
131 Roth Pasquier Marie-France Mitte FR 16 33 48,5%
132 Stadler Simon Mitte UR 15 34 44,1%
133 Wismer-Felder Priska Mitte LU 15 34 44,1%
134 Landolt Martin Mitte GL 12 30 40,0%
135 Barrile Angelo SP ZH 10 33 30,3%
136 Meyer Mattea SP ZH 7 27 25,9%
137 Birrer-Heimo Prisca SP LU 9 35 25,7%
138 Pult Jon SP GR 9 35 25,7%
139 Jans Beat SP BS 2 8 25,0%
140 Gysi Barbara SP SG 8 34 23,5%
141 Masshardt Nadine SP BE 8 34 23,5%
142 Seiler Graf Priska SP ZH 8 34 23,5%
143 Widmer Céline SP ZH 8 34 23,5%
144 Marti Min Li SP ZH 7 30 23,3%
145 Fridez Pierre-Alain SP JU 6 26 23,1%
146 Friedl Claudia SP SG 8 35 22,9%
147 Suter Gabriela SP AG 8 35 22,9%
148 Schneider Schüttel Ursula SP FR 8 36 22,2%
149 Feri Yvonne SP AG 7 32 21,9%
150 Streiff-Feller Marianne EVP BE 7 32 21,9%
151 Fehlmann Rielle Laurence SP GE 7 34 20,6%
152 Gugger Niklaus-Samuel EVP ZH 7 34 20,6%
153 Nordmann Roger SP VD 7 34 20,6%
154 Dandrès Christian SP GE 7 35 20,0%
155 Funiciello Tamara SP BE 7 35 20,0%
156 Molina Fabian SP ZH 7 35 20,0%
157 Rytz Regula GRÜNE BE 5 25 20,0%
158 Marti Samira SP BL 7 36 19,4%
159 Roth Franziska SP SO 7 36 19,4%
160 Studer Lilian EVP AG 7 36 19,4%
161 Wasserfallen Flavia SP BE 6 32 18,8%
162 Aebischer Matthias SP BE 6 33 18,2%
163 Glättli Balthasar GRÜNE ZH 6 33 18,2%
164 Trede Aline GRÜNE BE 6 33 18,2%
165 Locher Benguerel Sandra SP GR 6 34 17,6%
166 Marra Ada SP VD 6 34 17,6%
167 Nussbaumer Eric SP BL 6 34 17,6%
168 Ryser Franziska GRÜNE SG 6 34 17,6%
169 Weichelt Manuela GRÜNE ZG 6 34 17,6%
170 Wettstein Felix GRÜNE SO 6 34 17,6%
171 Atici Mustafa SP BS 6 35 17,1%
172 Girod Bastien GRÜNE ZH 6 35 17,1%
173 Graf-Litscher Edith SP TG 6 35 17,1%
174 Bendahan Samuel SP VD 6 36 16,7%
175 Brélaz Daniel GRÜNE VD 3 18 16,7%
176 Schlatter Marionna GRÜNE ZH 6 36 16,7%
177 Töngi Michael GRÜNE LU 6 36 16,7%
178 Andrey Gerhard GRÜNE FR 5 31 16,1%
179 Wyss Sarah SP BS 4 25 16,0%
180 Egger Kurt GRÜNE TG 5 32 15,6%
181 Pasquier-Eichenberger Isabelle GRÜNE GE 5 33 15,2%
182 Prelicz-Huber Katharina GRÜNE ZH 5 33 15,2%
183 Baumann Kilian GRÜNE BE 5 34 14,7%
184 Gysin Greta GRÜNE TI 5 34 14,7%
185 Maillard Pierre-Yves SP VD 5 34 14,7%
186 Clivaz Christophe GRÜNE VS 5 35 14,3%
187 Crottaz Brigitte SP VD 5 35 14,3%
188 Fivaz Fabien GRÜNE NE 5 35 14,3%
189 Kälin Irène GRÜNE AG 3 21 14,3%
190 Munz Martina SP SH 5 35 14,3%
191 Piller Carrard Valérie SP FR 5 35 14,3%
192 Porchet Léonore GRÜNE VD 5 35 14,3%
193 Walder Nicolas GRÜNE GE 5 35 14,3%
194 Klopfenstein Broggini Delphine GRÜNE GE 5 36 13,9%
195 Storni Bruno SP TI 5 36 13,9%
196 Mahaim Raphaël GRÜNE VD 2 15 13,3%
197 Badertscher Christine GRÜNE BE 4 31 12,9%
198 Hurni Baptiste SP NE 4 31 12,9%
199 Schneider Meret GRÜNE ZH 4 31 12,9%
200 Amoos Emmanuel SP VS 3 24 12,5%
201 Arslan Sibel GRÜNE BS 4 32 12,5%
202 Reynard Mathias SP VS 1 8 12,5%
203 Python Valentine GRÜNE VD 4 33 12,1%
204 Wermuth Cédric SP AG 4 33 12,1%
205 Badran Jacqueline SP ZH 3 25 12,0%
206 Brenzikofer Florence GRÜNE BL 4 34 11,8%
207 Imboden Natalie GRÜNE BE 1 9 11,1%
208 Michaud Gigon Sophie GRÜNE VD 3 30 10,0%
209 Prezioso Batou Stefania EàG GE 3 31 9,7%
210 de la Reussille Denis PdA NE 3 33 9,1%
5 10 1
0% 10% 20% 30% 40% 50% 60% 70% 80% 90% 100%

 

Wirtschaftspolitik-Rating pro Partei

Bandbreite der Parteien

Eine nicht-kommerzielle-Nutzung dieser Grafik ist gemäss unseren ANB erlaubt. Für kommerzielle Zwecke oder bei Unklarheiten kontaktieren Sie das smartmonitor Team unter info@smartmonitor.ch oder unter 033 534 99 15.

<iframe src="https://www.smartmonitor.ch/f/de/issues/3/parties?g2%5Bmode%5D=graph&amp;g2%5Bperiod%5D=last_year" width="100%" height="700" data-smartmonitor-resizer="true"></iframe><script src="https://www.smartmonitor.ch/static/resizer.js" crossorigin="anonymous"></script>
Kopiert!

Wie positionieren sich die Parteien zur liberalen Wirtschaftspolitik? Es wurden nur Parteien mit 3 oder mehr Ratsmitgliedern in der Grafik berücksichtigt.
Wert = Parteidurchschnitt | 100% = liberale Wirtschaftspolitik | Horizontale Linie = Wertespanne innerhalb Partei

Parteien Minimum Durchschnitt Maximum
1 FDP 80,0% 91,6% 100,0%
2 SVP 62,5% 73,5% 84,4%
3 glp 53,3% 63,0% 75,9%
4 Mitte 40,0% 60,7% 81,5%
5 EVP 19,4% 20,6% 21,9%
6 SP 12,0% 19,4% 30,3%
7 GRÜNE 10,0% 15,0% 20,0%
GRÜNE SP EVP Mitte glp SVP FDP
0% 10% 20% 30% 40% 50% 60% 70% 80% 90% 100% spread-chart__line spread-chart__circle 92% spread-chart__line spread-chart__circle 74% spread-chart__line spread-chart__circle 63% spread-chart__line spread-chart__circle 61% spread-chart__line spread-chart__circle 21% spread-chart__line spread-chart__circle 19% spread-chart__line spread-chart__circle 15%

Im Rating berücksichtigte Ratsabstimmungen

Ja 16.12.2022 Nein = höherer Rating-Wert
21.043. Bundesgesetz über die Regulierung der Versicherungsvermittlertätigkeit
26029. Schlussabstimmung
56%
4%
40%
Ja 14.12.2022 Ja = höherer Rating-Wert
20.4738. Sozialpartnerschaft vor umstrittenen Eingriffen schützen
25980.
49%
2%
48%
Ja 21.09.2022 Ja = höherer Rating-Wert
20.322. Für die Verlängerung des Kündigungsschutzes nach dem Mutterschaftsurlaub
25518.
64%
0%
36%
Ja 14.09.2022 Ja = höherer Rating-Wert
18.455. Selbstständigkeit ermöglichen, Parteiwillen berücksichtigen
25403.
68%
2%
30%
Important
Ja 14.09.2022 Nein = höherer Rating-Wert
22.3866. Keine überhöhten Entschädigungen für Geschäftsleitungs- und Verwaltungsratsmitglieder im Bereich der obligatorischen Krankenversicherung
25399.
60%
1%
39%
Ja 12.09.2022 Nein = höherer Rating-Wert
21.3055. Stopp dem Milchchaos
25357.
57%
6%
37%
Ja 15.06.2022 Nein = höherer Rating-Wert
22.3378. Befristete Verlängerung der Übergangsmassnahmen zugunsten der Printmedien
25228.
52%
0%
48%
Ja 09.06.2022 Nein = höherer Rating-Wert
22.3022. Förderung von Schweizer Wein stärken
25157.
54%
12%
34%
Nein 02.06.2022 Nein = höherer Rating-Wert
22.425. Ausbau der bewährten Medienfördermassnahmen
25044.
47%
3%
50%
Important
Nein 31.05.2022 Ja = höherer Rating-Wert
21.067. Für tiefere Prämien – Kostenbremse im Gesundheitswesen (Kostenbremse-Initiative). Volksinitiative und indirekter Gegenvorschlag (Änderung des Bundesgesetzes über die Krankenversicherung)
24974. Art. 54 (gilt auch für den Titel, den Gliederungstitel vor Art. 54, Art. 54 bis 54e, Art. 21 Abs. 2 Bst. d und e, Art. 53 Abs. 1 und Übergangsbestimmungen Abs. 1)
49%
1%
51%
Nein 09.05.2022 Nein = höherer Rating-Wert
20.3383. Der Bundesrat muss sich auf internationaler Ebene für die Einführung einer Kerosinsteuer einsetzen
24832.
44%
0%
56%
Nein 10.03.2022 Nein = höherer Rating-Wert
21.3039. Freizügigkeitsabkommen. Der Brexit zeigt, dass auch die Schweiz das Abkommen mit der EU neu verhandeln kann
24638.
28%
0%
72%
Ja 08.03.2022 Ja = höherer Rating-Wert
21.3678. Integration der Schweiz in den europäischen Binnenmarkt durch einen Beitritt zum EWR
24573.
60%
3%
37%
Ja 08.03.2022 Ja = höherer Rating-Wert
20.3531. Fairerer Wettbewerb gegenüber Staatsunternehmen
24568.
65%
3%
32%
Ja 03.03.2022 Ja = höherer Rating-Wert
21.055. Für ein gesundes Klima (Gletscher-Initiative). Volksinitiative und direkten Gegenentwurf
24534. Art. 2
52%
2%
46%
Ja 02.03.2022 Ja = höherer Rating-Wert
21.049. Gentechnikgesetz. Änderung
24522. Art. 37a Abs. 2
60%
0%
40%
Ja 01.10.2021 Nein = höherer Rating-Wert
21.021. Gegen Waffenexporte in Bürgerkriegsländer. Volksinitiative
23872. Schlussabstimmung
57%
0%
43%
Ja 01.10.2021 Ja = höherer Rating-Wert
20.068. Ja zum Schutz der Kinder und Jugendlichen vor Tabakwerbung (Kinder und Jugendliche ohne Tabakwerbung). Volksinitiative
23864. Schlussabstimmung
52%
4%
45%
Ja 01.10.2021 Nein = höherer Rating-Wert
20.030. Förderung der Kultur in den Jahren 2021-2024
23858. Schlussabstimmung
64%
2%
35%
Ja 01.10.2021 Ja = höherer Rating-Wert
19.076. Zolltarifgesetz. Änderung (Aufhebung der Industriezölle)
23856. Schlussabstimmung
56%
3%
42%
Ja 01.10.2021 Nein = höherer Rating-Wert
15.479. Stopp dem ruinösen Preisdumping beim Zucker! Sicherung der inländischen Zuckerwirtschaft
23851. Schlussabstimmung
59%
11%
30%
Nein 30.09.2021 Ja = höherer Rating-Wert
19.4517. Einführung einer neuen Zulassungsregelung für qualifizierte Fachkräfte aus Drittstaaten für Branchen mit Fachkräftemangel
23812.
34%
6%
60%
Ja 28.09.2021 Ja = höherer Rating-Wert
20.448. Klimaverträgliche Altersvorsorge
23770.
55%
1%
44%
Ja 23.09.2021 Ja = höherer Rating-Wert
20.319. Kerosinsteuer auf Flugtickets
23687. Abstimmung über Kt. Iv.
51%
5%
44%
Ja 18.06.2021 Ja = höherer Rating-Wert
19.083. Ja zum Tier- und Menschenversuchsverbot - Ja zu Forschungswegen mit Impulsen für Sicherheit und Fortschritt. Volksinitiative
23430.
100%
0%
0%
Ja 18.06.2021 Ja = höherer Rating-Wert
18.079. Für eine starke Pflege (Pflegeinitiative). Volksinitiative
23417. Schlussabstimmung
59%
3%
38%
Ja 17.06.2021 Nein = höherer Rating-Wert
19.4225. Verlängerung des Gentech-Moratoriums
23350. Abstimmung über die Motion
76%
6%
18%
Ja 30.11.2020 Ja = höherer Rating-Wert
20.076. Covid-19-Geschäftsmietegesetz
21711. Gesamtabstimmung
52%
4%
45%
Ja 30.10.2020 Nein = höherer Rating-Wert
19.3975. Verbesserung der Steuergerechtigkeit im Warenfluss des kleinen Grenzverkehrs
21624.
64%
6%
30%
Ja 25.09.2020 Ja = höherer Rating-Wert
19.025. Für eine Schweiz ohne synthetische Pestizide. Volksinitiative
21526. Vote final
57%
4%
40%
Ja 25.09.2020 Ja = höherer Rating-Wert
19.453. Gleicher Lohn für Frau und Mann. Ein griffiges Gesetz für die Mehrheit der Arbeitnehmenden tut not!
21517.
55%
1%
44%
Ja 19.06.2020 Ja = höherer Rating-Wert
19.038. Für ein Verbot der Finanzierung von Kriegsmaterialproduzenten. Volksinitiative
20750. Vote final
63%
0%
37%
Ja 19.06.2020 Ja = höherer Rating-Wert
17.060. Für verantwortungsvolle Unternehmen – zum Schutz von Mensch und Umwelt. Volksinitiative
20740. Vote final
55%
1%
44%
Nein 03.03.2020 Ja = höherer Rating-Wert
18.3021. Schutz der Schweizer Wirtschaft durch Investitionskontrollen
20011.
42%
8%
50%
Ja 20.12.2019 Ja = höherer Rating-Wert
19.036. Wirtschaftspartnerschaftsabkommen zwischen den EFTA-Staaten und Indonesien. Genehmigung
19955. Vote final
61%
11%
29%
Ja 20.12.2019 Ja = höherer Rating-Wert
19.026. Für eine massvolle Zuwanderung (Begrenzungsinitiative). Volksinitiative
19952. Vote final
72%
1%
27%